Wir erarbeiten mit Ihnen Ihren individuellen Vortragsstil und trainieren ihn, damit Sie souverän und authentisch wirken. Jeder Mensch bringt eine Kernwirkung mit. Dazu kommen charakterliche Eigenschaften, die uns zusätzlich von anderen unterscheiden. Beispiel: Einem körperlich ohnehin aktiven Menschen zeigen wir wie er den gesamten Bühnenraum nutzen kann, um seinen Vortrag spannender zu gestalten. Ein ruhigerer Teilnehmer wird Stille und Ruhe als Kraft begreifen, um so wesentlich souveräner zu wirken als vorher.
Wir helfen Ihnen mit Lampenfieber und Druck adäquat umzugehen. Ein angemessenes emotionales Spannungsniveau fördert Ihre Fähigkeiten, Stress mindert sie. Um das richtige Niveau zu erreichen, bieten wir Ihnen körperliche Entspannungsmethoden, Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP), EMDR und Tipps aus dem Profischauspiel.
Wir identifizieren Ihre Stärken und machen diese zum Anker Ihres Auftritts. Wir legen Ihnen keine starre Ver- und Gebotsliste vor, sondern erarbeiten durch Ihre Berichte und unsere ständige Evaluation die Dinge, die sie keine Kraft kosten, sondern völlig selbstverständlich für Sie machbar sind. Mit dem Wissen was auf jeden Fall für Sie funktioniert, haben Sie dann eine Basis, auf die Sie selbst bei schwierigeren Auftrittssituationen mühelos zurückgreifen können.
Wir vermitteln Ihnen Techniken, durch die sich jeder Auftritt in kürzester Zeit einfacher meistern lässt. Von der Sprechpause bis zum sauberen Abgang gibt es eine Vielzahl von Bühnenregeln, die Ihren Auftritt professioneller wirken lassen können. Menschen aus anderen Fachgebieten sind diese selten geläufig. Wir vermitteln Ihnen diese.
Wir zeigen Ihnen wie Sie wirklich mit dem Publikum kommunizieren und wie Sie es erfolgreich durch die Präsentation führen. Dass man den Zuschauern in die Augen schauen soll weiß jeder, aber nicht genau warum. Diese Frage beantworten wir und auch wie Sie mit eventuell unangenehmen Zwischenfragen umgehen. Sie lernen, die Situation aktiv zu gestalten und klar die Führung im Kontakt mit dem Publikum zu übernehmen.
Wir definieren mit Ihnen Ihre Ziele und begleiten Sie in Ihrer Entwicklung. Generell besser vortragen zu können ist ein gutes Ziel, aber nicht konkret genug, um Veränderungen zu bewirken. Deswegen erarbeiten wir mit Ihnen eine detaillierte Zielvorgabe und begleiten Sie gerne während Ihres Entwicklungsprozesses am Telefon oder auch vor Ort, wenn Sie auftreten.
Wir informieren uns detailliert über Ihre Anforderungen und bauen Ihnen ein passgenaues Gerüst, auf dem Sie sicher wandeln können. Ob man vor 500 Zuschauern oder firmenintern vor fünf Kollegen Inhalte vermitteln will, ist natürlich ein großer Unterschied. Auch das Thema und die Art des Publikums sollten Sie in Ihren Vortrag einfließen lassen. Dementsprechend lässt sich eine adäquate Struktur bauen, die Ihrer Sicherheit dient. Je konkreter Sie wissen was genau Sie tun und warum, hilft es Ihnen, eine passgenaue Wirkung beim Publikum zu erzielen.
Wir fördern Ihre kommunikative Wirkung und wie Sie Versprecher gewinnbringend für sich einsetzen können. Jeder hat seine natürliche Art und Weise zu kommunizieren. Diese menschliche Fähigkeit lernt der Mensch seit tausenden von Jahren und man selbst seit dem ersten Tag. Das effektivste ist, darauf aufzubauen. Ein Dialekt kann im richtigen Rahmen ein Türöffner sein. Und Sie glauben gar nicht, wie lebendig, sympathisch und souverän ein Redner/eine Rednerin wirken kann, wenn Fehler passieren und er/sie diese nicht zu verstecken versucht, sondern offen legt.
Wir erhöhen gezielt das rednerische Selbstvertrauen und vermeiden alles, was dieses Vertrauen unnötig erschüttert. Auch beim Thema des öffentlichen Sprechens besitzen wir (oft aus Schulzeiten o.ä.) Erfahrungen, die wir mit uns tragen. Viele sind hilfreich, manche blockieren aber nur. Diese Erfahrungen überprüfen wir und sortieren mit Ihnen was davon hilfreich ist und wie Sie schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit lassen.
Wir erklären Ihnen was Präsenz auf der Bühne ist und wie man sie herstellt. Warum bin ich sofort gebannt, wenn jemand die Bühne betritt oder warum bin ich es nicht? Präsenz ist keine Magie, sondern lernbar. Wir zeigen Ihnen wie und worauf Sie sich konzentrieren sollten, um präsenter zu sein. Wir schärfen Ihre Eigenwahrnehmung und liefern Ihnen die Grundlagen, Ihre Auftritte sinnvoll zu re?ektieren. Selbstre?ektion ist eine heute wichtige beru?iche Kompetenz. Gleichzeitig das Risiko: Nicht gezielter Umgang damit macht uns unsicherer. Mit unserer Hilfe trainieren sie auch hier Selbstreflektion zielgenau zu nutzen.